nordIX Renten plus mit gutem Start ins Jahr 2017

Unser nordIX Renten plus bestätigt weiterhin seinen Aufwärtstrend und wird erneut von Citywire in hervorragender Position des Gesamtertrags-Rankings geführt. Mit einer Performance von 4,16% (Stand 20.04.2017) seit Jahresbeginn ist der Fonds eine interessante Anlagemöglichkeit in Zeiten von niedrigen Zinsen.


Fondsmanager Jens Franck ordnet für Sie die Entwicklung des Fonds sowie die aktuelle Marktsituation ein:

In der Kategorie Anleihen Europa – Euro konnte der nordIX Renten plus über einen Zeitraum von einem und drei Monaten jeweils den ersten Rang erreichen. Darüber hinaus belegt der Fonds über einen Zeitraum von einem Jahr mit einer Rendite von 12,2 Prozent den zweiten und über fünf Jahre den vierten Platz (38,8 Prozent).

Rückblickend präsentierten sich die Zins- und Kreditmärkte trotz steigender Notenbankzinsen und anziehender Inflationsraten im ersten Quartal sehr stabil und lieferten Rückenwind. Die Wahlen in den Niederlanden verliefen kapitalmarktfreundlich und somit positiv für Spreads. Die eingangs zum Teil schwer einzuschätzende US-Administration mit zunehmenden geopolitischen Risiken nähert sich gleichwohl in ihrer Darstellung dem politischen Establishment an.

Die US-amerikanische Notenbank Federal Reserve hat auf der März-Sitzung ihren Leitzins erwartungsgemäß um 0,25 Punkte erhöht. Eine wesentlich schnellere Anhebung der Zinsen wurde nicht in Aussicht gestellt, was die Zins- und Risikomärkte mit Erleichterung registriert haben. Dazu betonte Fed-Präsidentin Yellen, dass sich die Geldpolitik nach der Entwicklung der Wirtschaftsdaten richte, die im Monat April schwächer als erwartet waren.

Den geldpolitischen Kurs der EZB sehen wir, trotz vieler Warnungen, im Rahmen ihrer Forward Guidance. Präsident Draghi liefert hinreichende Signale, dass die europäische Notenbank vom Paradigma der niedrig gehaltenen Zinsen nicht abweichen wird. In der Eurozone fällt die Inflation für den Monat März wieder deutlich und macht eine zügigere Zinserhöhung unwahrscheinlich.

In der Summe fühlen wir uns mit dem Portfolio, vor dem Hintergrund weiter stabiler Zinsen, weiterhin gut aufgestellt und sehen Potential für eine Fortsetzung der erfolgreichen letzten Monate.


20.04.2017